Kindertheater Weimar-Tiefurt

Direkt zum Seiteninhalt
Kindertheater Tiefurt
Die Idee zum Tiefurter Kindertheater entstand schon bald, nachdem sich 2006 der erste Vorhang zum Tiefurter Sommertheater öffnete. Eine Freundin der Familie Bokemeyer - die Puppenspielerin Hiltrud Vorberg-Beck - kam erst gelegentlich zum Puppenspiel nach Tiefurt und zog schließlich ganz in die Idylle an der Ilm. Sie gehört zu den Gründungsmitgliedern des WIR-Vereins und forcierte ab dem Jahr 2008 den Aufbau eines Theaters für Kinder. Durch ihre Verbindungen in die Puppenspieler-Szene kamen viele verschiedene Kindertheaterproduktionen nach Tiefurt und erweiterten die anfängliche Palette von Märchen, Darstellungsformen und -techniken.
Über einhundert Kindertheater-Vorstellungen wurden seither schon im Kaminsaal der Alten Mühle Tiefurt gezeigt. In den ersten Jahren wurde nur an den Sonntagen während des Sommertheaters gespielt. Seit 2014 gibt es das Tiefurter Kindertheater auch in den übrigen Monaten, jeweils am zweiten Sonntag des Monats. Da die Puppenspieler-Szene in Mitteldeutschland stark vertreten ist, hatten die Theater kurze Wege nach Tiefurt: Hiltrud Vorberg-Beck lebt in Tiefurt, Christiane Weidringer in Erfurt und Detlef Heinichen reiste von Dresden an. Zusammen genommen bestritten sie mehr als ein Drittel der Aufführungen. Manche Stücke, vor allem die beliebten Grimm‘schen Märchen, konnte man im Lauf der Jahre sogar schon in verschiedenen Inszenierungen erleben.

Die Aufführungen des Tiefurter Kindertheaters erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Da die Platzkapazität leider begrenzt ist, sollten Karten am besten im Vorverkauf erworben werden.

Jeweils 16:00
Kaminraum der Mühle Tiefurt, Hauptstr. 19a
Katrin Wolff




Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
12.05.2019 Der Geburtstag der kleinen Schildkröte
Figurenspiel Steffi Lampe, Leipzig
Frei nach den Motiven des bekannten Kinderbuches von Elizabeth Shaw erzählt die diplomierte Puppenspielerin Steffi Lampe die Geschichte um den Geburtstag der kleinen Schildkröte. Mit charmant verrückten Geburtstagsgästen, einem Berliner Postboten, einer fliegenden Torte und einem hochwichtigen Protokoll wird dieser  außergewöhnliche Geburtstag gefeiert.
 
Für Kinder ab 3 Jahre
Der Geburtstag der Kleinen Schildkröte
21.07.2019  Der süße Brei
KOBALT Figurentheater Lübeck
Die gemütliche Kuh Margareta erzählt ihre Lieblingsgeschichte von der armen Besenbinderin und ihrer Tochter Johanna, von einem Waldspaziergang und von dem Topf, der alles vollgekocht hat: das Haus und die Straße und das ganze Dorf…
Zuerst noch in der rundlichen Bühne verborgen, entwickelt sich das Stockpuppenspiel in Dorf und Wald für eine Spielerin und neun Figuren, für fast einen Kubikmeter Brei zu einem üppigen Bild.
Silke Technau und Stephan Schlafke sind das mobile KOBALT Figurentheater Lübeck, das neben seiner Tourneetätigkeit vorrangig das künstlerische Profil des »FIGURENTHEATER LÜBECK« prägt.
 
Für Kinder ab 4 Jahre

Foto: Stefan Schlaffke
Der Süße Brei
28.07.2019  Das Lied der Grille
Theater „die exen“
Die Sonne scheint, die Wiese blüht. Alles könnte so schön sein, wäre da nicht diese endlose Plackerei: Sammeln, sammeln, sammeln, damit die Speisekammer voll wird.
Doch dann klingt eine Melodie über die Wiese und allen wird es ganz leicht und heiter zu Mute. Was einer Grille mit ihrer Geige gelingt, ist kaum zu fassen: Alle plaudern, lachen und tanzen. Party gab es lange nicht mehr. Doch dann kommt er – der Winter. Und die Grille hat nichts gesammelt ...
Annika Pilstl, freischaffende Puppenspielerin im Theater „die exen“ erzählt die Geschichte  aus einem bewohnten Klavier heraus: Vom Fiedeln oder Vorsorgen, von schönen Künsten, Plackerei, leeren Mägen und vollen Speisekammern, von einem fetten Sommer und einem eisigen Winter. Und einem Freund …

Für Kinder ab 5 Jahre

Foto: Dirk Wildt
Der Geburtstag der Kleinen Schildkröte
Herr Tiger wird wild
04.08.2019  Herr Tiger wird wild
Theater ConCuore
Eigentlich geht es Herrn Tiger sehr gut. Er hat eine gemütliche Wohnung, geht jeden Tag zur Arbeit und spielt ab und zu mit den Nachbarkindern im Hof verstecken. Und doch fühlt er sich zunehmend unwohler. Denn alle um ihn herum sind immer so überanständig, ja, fast langweilig. Er spürt
eine Wildheit in sich aufkommen. Und eines Tages hat Herr Tiger eine ganz wilde Idee!
In ausdrucksstarken Bildern zeigen die Puppenspieler Virginia und Stefan Maatz, dass Jeder seinen Freiraum braucht um sich selbst zu entwickeln und wie man es schafft, ohne dabei Anderen auf die Füße zu treten.

Für Kinder ab 4 Jahren

Foto: Stefan Maatz
11.08.2019 Riesling und Zwerglinde
Dornerei – Theater mit Puppen
Riesengebirge oder Zwergenberge? Wem gehört der Wald?
Riesling, ein etwas zu klein geratener Riesenjunge, und Zwerglinde, ein viel zu großes Zwergenmädchen, haben genug vom ewigen Gezanke der Eltern und Verwandten. Sie fliehen gemeinsam. Bald machen sie selbst die Erfahrung, wie leicht es ist, sich zu verkrachen und wie schön, sich zu versöhnen. Heimweh und das Versprechen, einander nie zu verlassen, treiben die beiden ins Gebirge zurück.
Markus und Eileen Dorner zeigen eine zauberhafte Geschichte von Riesen und Zwergen, die erzählt wie man freundlich miteinander umgeht und wahre Größe zeigt.

Für Kinder ab 4 Jahren

Foto: Kai Mehn
Riesling und Zwerglinde
Eine Kuh Namens Liesl
Foto: Kristine Stahl
15.09.2019  Eine Kuh Namens Liesl
Dresdner Figurentheater
Frei nach dem Kinderbuch „Die Kuh Lieselotte“ inszenierte Jörg Bretschneider das Kinderstück. Gespielt wird in einem riesigen Auto aus Pappe mit vielen Paketen mit Bühnenbildern aus Pappe und Puppen aus Pappe.  
Die Kuh Lieselotte lebt zusammen mit Hühnern auf einem Bauernhof und die Bäuerin Roswitha ist wie eine Mutter zu ihr. Aber auch den Postboten Heiner findet die Bäuerin nett und wenn sie ihn zum Kaffee trinken ins Haus einlädt, hat keiner mehr Zeit für Lieselotte.
Eigentlich ist die Lieselotte ja lieb, aber plötzlich lauert sie dem Heiner auf, um ihn zu erschrecken. Der arme Kerl hat schon Alpträume. Das muss sich ändern, denkt er sich. Er packt für die Lieselotte ein Paket und erlaubt ihr, die Post auszutragen. Leider geht alles schief und Lieselotte bekommt eine schlimme Erkältung. Die Bäuerin und Heiner kümmern sich um sie und am Ende hat Lieselotte zwei dicke Freunde.

Für Kinder ab 4 Jahre

Foto: Carsten Nüssler
 
03.11.2019  Der Froschkönig
Theater Fingerhut
Heinrich, der Diener des Königssohnes, erzählt, spielt und singt von seinem großen Abenteuer: wie der Königssohn in einen Frosch verwandelt wird, eine goldene Kugel in den Brunnen fällt und sie gemeinsam zum Königsschloss aufbrechen, um die Prinzessin an ihr Versprechen zu erinnern. „Was Du versprochen hast, musst Du halten“, sagt der König. Aber einen Frosch … liebhaben?
Gespielt wird in zauberhafter Kulisse von Schloss und Wald mit Marionetten. Gemeinsam mit dem Erzähler, dem Puppenspieler Frank Schenke,  folgen die Zuschauer den Spuren der beiden Helden.

Für Kinder ab 4 Jahre

Foto: Theater Fingerhut
Der Froschkönig
Der kleine Maulwurf
08.12.2019  Der kleine Maulwurf
Theatrium Steinau
 
Als Zeichentrickfilm von Zdenek Miler wurde „Der kleine Maulwurf“ in zahllosen Episoden weltberühmt. Das Theatrium Steinau  hat einige der phantasievollen Geschichten mit Musik von Antonio Vivaldi adaptiert. Das von der Bühnenbildnerin Ella Späte entwickelte Bühnenbild und die von ihr gebauten Figuren werden auf bezaubernde Weise lebendig, ohne dabei die filmische Vorlage zu kopieren. Der Puppenspieler Wolf-Dieter Gööck entführt die kleinen und großen Zuschauer ohne Worte in eine Welt der Fantasie.

Für Kinder ab 3 Jahre

Foto: Theatrium-Steinau
Die märchenhafte Wintersonnenwende
15.12.2019  Die märchenhafte Wintersonnenwende
Mitossi Entertainment
Maria Chiariello und Martin Schütz sind Showkünstler und auf der Bühne zu Hause. Jede ihrer Shows ist einzigartig, unverkennbar und voller Leidenschaft. Sie sind international, neugierig,  freundlich.
Die märchenhafte Wintersonnenwende ist eine bezaubernde Alternative zu bekannten Weihnachtsgeschichten. Ein weltliches Wintermärchen über das Naturphänomen der Wintersonnenwende und den alljährlichen Zwist zwischen der quirligen Tagfee und dem düsteren Nachtprinzen.

Für Kinder ab 4 Jahre

Foto: Mitossi
22.12.2019  Frau Holle
petitbec
„Kikeriki, unsere Goldmarie ist wieder hi!“
…kräht der Hahn und ist ganz aufgeregt, dass Marie voller Gold und mit der Spule wieder zu Hause ankommt. Wie das fleißige Mädchen zu ihrer Belohnung kam und warum ihre Schwester ein schwarzes Kleid mit aus dem Brunnen bringt, erfahren alle Kinder beim Märchenspiel mit Hiltrud Vorberg-Beck und ihren lebensgroßen Puppen.

Für Kinder ab 3 Jahre
Der Süße Brei
Kontakt
Tel. 03643 / 87892-17
Fax. 03643 / 87892-49
Stiftung wohnen plus... im Kammergut Tiefurt
WIR e.V., Hauptstr. 14,  99425 Weimar
Mail: katrin.wolff@swpwe.de
Web: www.stiftung-wohnen-plus.de
Zurück zum Seiteninhalt